Der St. Töniser „Lebendige Adventskalender“ ist in St. Tönis gestartet

Adventskalender 1 (c) Arno Jansen
Datum:
30. November 2021
Von:
Stephanie Wickerath

Am 30. November war es so weit: Das erste Türchen des „Lebendigen Adventskalenders“ ist in St. Tönis geöffnet worden. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die besinnliche Stunde zum Advent auch in diesem Jahr in der Pfarrkirche St. Cornelius am Kirchplatz statt. Jeden Dienstag und Donnerstag um 18 Uhr gestaltet eine andere Familie, eine Institution, ein Verein oder eine Schule ein „Türchen“. Musik, Gedichte, eine Geschichte oder Gedanken - die Gestaltung des Programms, das zwischen 20 und 45 Minuten dauern kann, liegt in der Hand der „Türchenöffner“.

Seit 2015 gibt es den „Lebendigen Adventskalender“ in der Gemeinde. Der Pfarreirat möchte mit der Veranstaltung Menschen zusammenbringen und in der vorweihnachtlichen Hektik zu einem besinnlichen Moment einladen, der zeigt, wie schön die Adventszeit ist.

Die Termine im Überblick: 30.11., 02.12., 07.12., 09.12., 14.12., 16.12. und 21.12., jeweils 18 Uhr, Kirche St. Cornelius, Kirchplatz. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Es gelten die 3-G-Regel und die Maskenpflicht. Am 23. Dezember fällt die Veranstaltung aus.