Kinderferienfahrt: Danke für die Spenden

Foto Fahrrader Kinderferienfahrt (c) Team Kinderferienfahrt
Datum:
16. Mai 2024
Von:
Ulrike Gerards

Schnelle Hilfe für das Team der Kinderferienfahrt: Die notwendigen Spenden, um das Mieten von Fahrrädern zu ermöglichen, wurden schon innerhalb kürzester Zeit erreicht. Damit ist die Aktion gesichert. Daher sagt das Team ein herzliches Dankeschön an alle Unterstützerinnen und Unterstützer. Da das Ziel erreicht ist, werden die Spenden von der Volksbank Kempen-Grefrath nicht mehr verdoppelt. Man kann aber noch weiter spenden, auch weitere Spenden werden bei der Kinderferienfahrt für schöne Aktivitäten gebraucht werden können.

Zum Hintergrund: Unsere Pfarrgemeinde veranstaltet jährlich im Sommer eine zweiwöchige Kinderferienfahrt, die von einem Team von Ehrenamtlern organisiert wird. In diesem Jahr geht es nach Ameland. In diesen zwei Wochen können die Acht- bis 14-Jährigen mal entspannen. Auch für Kinder und Jugendliche wird der Alltag immer stressiger. Da ist die Auszeit eine wichtige Abwechslung. Dort wäre man gerne flexibler unterwegs, indem man Fahrräder mietet. Leider ist es hier wie in vielen Bereichen: Alles ist teurer geworden. Ein Anheben der Teilnehmer-Gebühren würde dazu führen, dass es einige Familien nicht mehr finanzieren könnten, ihre Kinder mit auf die Fahrt zu schicken. So versucht das Team mit den vorhandenen Geldern und über Spenden weitere Dinge zu ermöglichen. Daher wurde ein Crowdfunding-Projekt auf der Plattform "Viele schaffen mehr" der Volksbank Kempen-Grefrath gestartet.