„Lebendiger Adventskalender“ sucht Gestalter:innen

Adventskalender 1 (c) Arno Jansen
Datum:
13. Oktober 2021
Von:
Stephanie Wickerath

Es ist wieder so weit: Der „Lebendige Adventskalender“, seit 2015 fester Bestandteil der Adventszeit in St. Tönis, sucht Menschen, die ein „Türchen“ öffnen. Aufgrund der Corona-Pandemie möchte der Pfarreirat von St. Cornelius den „Lebendigen Adventskalender“ allerdings auch in diesem Jahr wieder in der Kirche stattfinden lassen. Jeden Dienstag und Donnerstag soll es um 18 Uhr im Gotteshaus am Kirchplatz ein kleines unterhaltsames Programm geben. Gedichte, Geschichten, Gedanken, Gebete oder musikalische Darbietungen sind möglich - die Akteure selbst entscheiden, wie das Programm aussieht.

Wer sich vorstellen kann, ein kleines, besinnliches Programm, sprich ein Adventsfenster für den „Lebendigen Adventskalender“ zu gestalten, kann sich bis Anfang November bei Barbara Schulz unter adventskalendercornelius@gmail.com melden. Das erste Fenster wird am Dienstag, 30. November, „geöffnet“. Bis zum 23. Dezember soll es jeweils dienstags und donnerstags um 18 Uhr eine Darbietung geben.