Mit Jesus unterwegs sein - Öffnungszeiten von St. Hubertus St. Hubert

Reiseerfahrungen in der Karwoche und Osterzeit 2021

sand-4108109_1920 (c) Pixabay
Datum:
12. März 2021
Von:
Onlne-Redaktion

Geh auf Entdeckungsreise!
Wie war das auf dem Weg nach Jerusalem?
Was ist danach passiert?
Konnte sich Jesus auf seine Freunde verlassen?
Warum war das letzte Abendmahl so besonders?
Mache auch ich etwas falsch?
Wo ist Jesus?
Wer ist der Fremde?
In unserer Kirche gibt es ganz viel zu erleben, zu entdecken und zu tun

 

Mit einem ganz besonderen Angebot sind vor allem die Familien mit Kindern herzlich eingeladen in dieser Zeit, jeden Tag im Rahmen der „offenen Kirche“ in St. Hubertus einen Teil der Passions- und Ostergeschichte mitzuerleben. Die Kinder haben die Möglichkeit selbst etwas zu tun und können so erfahren, was die biblischen Geschichten mit ihrem eigenen Leben zu tun haben.

Wer Lust hat und sehr neugierig ist, kann an jedem Tag kommen und sich auch jeden Tag etwas mit nach Hause nehmen, vor allem die biblischen Texte. Genauso gut kann dieses Angebot auch nur an wenigen Tagen wahrgenommen werden, so wie es am besten passt. Wie viel Zeit in der Kirche verbracht wird, liegt an jeder und jedem selbst. Wichtig ist dabei die Abstände zu den anderen Menschen einzuhalten, die sich gleichzeitig in der Kirche aufhalten.

Das sind unsere Themen mit den Öffnungszeiten für St. Hubert (immer in der Zeit von 15 bis 17 Uhr):

Sonntag, 28.03. Palmsonntag: "Erst Jubel und Trubel und dann?” – Jesus zieht in Jerusalem ein.   Bitte bringt eure selbstgebastelten Palmstecken oder einige grüne Zweig mit! Sie werden in der Kirche gesegnet.

Dienstag, 30.03.  "Wie kommt der Hahn auf den Kirchturm?" –Petrus verleugnet seinen besten Freund

Donnerstag, 01.04. Gründonnerstag: "Mit dabei sein" Jesus feiert mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl

Sonntag, 04.04. Ostersonntag: "Entdecken und Staunen" Jesus ist von den Toten auferstanden. Holt euch eure Osterkerze und Ostereier ab! 

Selbstverständlich haben Sie zusätzlich die Möglichkeit sich mit Ihrer Familie zu den entsprechenden Präsenzgottesdiensten anzumelden. Sicherlich ist es eine spannende Sache mit den Kindern zusammen jeden Tag ein Stück mehr in die Passions – und Ostergeschichte einzusteigen und sie mitzuerleben, -  und dabei auch in aller Ruhe den Kirchenraum neu zu erfahren und zu entdecken.