Pfarreirat lädt zu besinnlichen Momenten im Advent ein

Adventskalender 1 (c) Arno Jansen
Datum:
20. November 2022
Von:
Stephanaie Wickerath

Nach zwei Jahren, in denen der „Lebendige Adventskalender“ des St. Töniser Pfarreirats St. Cornelius pandemiebedingt in der Kirche stattfand, können die Teilnehmenden sich in diesem Jahr wieder vor den Häusern der Gastgeber:innen überraschen lassen.

Vom 1. bis zum 21. Dezember öffnet sich an vielen Abenden bei St. Töniser Familien, Institutionen, Vereinen, Kitas und Schulen ein Fenster, vor dem sich um 18 Uhr Besucher und Besucherinnen versammeln. Vor dem Adventsfenster gibt es ein kleines Programm mit Gedichten, Musik, Geschichten, Gebeten und ähnlichem.

Mit dem „Lebendigen Adventskalender“, den der Pfarreirat 2015 ins Leben gerufen hat, werden Menschen zusammengebracht und in der vorweihnachtlichen Hektik zu einem besinnlichen Moment eingeladen, der zeigt, wie schön die Adventszeit ist.

DIE TERMINE:

01.12., Gemeindevorstand, Pfarrkirche St. Cornelius 

02.12. Familie Daniels, Gerhart-Hauptmann-Str. 4

05.12. Familienzentrum Marienheim, Rue de Sees 32

06.12. Kita St. Antonius, Corneliusstr. 156

07.12. Kath. Grundschule Schulstraße

08.12. Gemeinschaftsschule Hülser Str. 51

09.12. CDU, Antoniusstraße 7

10.12. Familie Neutzling, Hülser Str. 85

11.12. 17 Uhr Mitsingabend Akkordeonorchester Pfarrkirche

13.12. Landfrauen, Hochstraße 10

15.12. Mütterfit Turnerschaft, Corneliusstr. 25c

16.12. Kolpingsfamilie, Eingang Krankenhaus, Hospitalstr. 2

17.12. Friedenslicht-Aussendefeier mit den Pfadfindern, Pfarrkirche St. Cornelius

19.12. Heimatbund, Antoniusstr. 6

20.12. Familie Birkigt/Mertes, Vorster Str. 200

21.12.  Kommunionkinder, Kirchplatz 21

22.12. Mandolinen-Orchester, Heimathaus (Antoniusstr. 6), Eingang Seulenhof