Weihnachtliche Nachricht von Pater Thomas

Weihnachten in Äthiopien 2 (c) Pater Thomas
Datum:
7. Januar 2023
Von:
Online-Redaktion

Einige Gläubige in Kempen verbindet eine Freundschaft mit Pater Thomas, der nun einen besonderen Weihnachsgruß gesendet hat. Pater Thomas ist von seinem Orden 2018 zur Ausbildung von Ordenspriestern nach Äthiopien gesandt worden. Als in der Corona-Zeit jeder Unterricht im Ordensseminar unmöglich wurde, hat er begonnen, sich um Menschen zu kümmern, die in einem kleinen, sehr armen Dorf  ca. 3,5 Stunden von Addis Abeba leben. Dort ist er jetzt in der Regel drei bis vier Tage in der Woche, eine Arbeit, die er als sehr sinnvoll und wichtig erachtet. Man hat sogar eine kleine Hütte für ihn als "Pastorat" gebaut.

Er versucht den Alltag  dieser Menschen zu erleichtern, hat z. B. gerade mit Spenden auch aus St. Josef eine kleine Bäckerei aufgemacht, weil dies bisher für die Frauen des Dorfes eine sehr anstrengende und wenig gelingende Arbeit war. Auch hat er alle mit neuen (weißén) Kleidungsstücken für das Weihnachtsfest ausgestattet.

Da die äthiopische Kirche wie auch die Ostkirchen (auch in Indien) die Kalenderumstellung nicht mitgemacht haben, feiern sie am 7. Januar den ersten Weihnachtstag. Und wie wir auf dem Video sehen können, heißen sie mit großer Freude das Christkind willkommen.