Kinderchor und Jugendchor

Kinder- und Jugendchor St. Tönis (c) Pfarrei St. Cornelius

 „Wenn du singst, sing nicht allein, steck andre an, Singen kann Kreise ziehn. Wenn du singst, sing nicht für dich, bring andre mit.“

Chorleitung

Mein Name ist Ursula Neugebauer, ich bin Kirchenmusikerin und leite in St. Cornelius mit großer Freude zwei Chöre, einen Kinderchor und einen Jugendchor. Mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu sein und zu singen, ist erfrischend und belebend. Musik verbindet auf wunderbare Weise. Wir singen oft auswendig, ohne Noten, das bringt Schwung und Freude. Schon früh erfahren bei uns Jugendliche die Kirche als spirituellen Raum.

Dabei geht es uns nicht nur ums Singen

Sowohl unsere Kinder als auch die Jugendlichen erleben bei uns Gemeinschaft, so eine Art Mannschaftssport. Musik als Sport? Wir liefern ein Training für die Seele und den Körper. Unser Idol Louis Armstrong soll gesagt haben: „Musik ist für mich so notwendig wie die Luft, die ich atme.“

Es gibt in beiden Chören noch freie Plätze! Vielleicht hören wir bald voneinander.

Unser Kinderchor

Wir treffen uns jeden Dienstag von 15:30 – 16:15 Uhr in der Kirche zur Probe. Kinder zwischen sechs und zehn Jahren sind willkommen.

Unser Jugendchor

Wir treffen uns jeden Dienstag von 18 – 18:45 Uhr im Marienheim. Wir sind ein kleiner Kreis von 12- bis 18-Jährigen.

Was singen wir?

Carl Orff natürlich, begleitet von original Orff-Instrumenten. Noah unterm Regenbogen, Berufung des Matthäus von Ulrich Gohl.

Unsere Aktivitäten

Beide Chöre werden einbezogen in Gottesdienste und kirchliche Feste. Gern treten wir in den Vorbereitungsmessen für unsere Firmlinge auf. Hier und da verstärken wir uns, wenn wir zusammen mit den Chören von St. Godehard Vorst auftreten. Gern singen wir alle zwei Jahre in Aachen mit, wenn sich die Jugendchöre der Diözese dort treffen. Eine besondere Freude sind für uns unsere Beiträge zum Erntedanktag.