Christ-König Offene Tür UG (c) Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt

Angebote im Lockdown

Mit Blick auf die hohen Corona-Infektionszahlen im Kreis Viersen finden zurzeit keine Gottesdienste in den Kirchen statt. Es gibt in den Gemeinden trotzdem einige Angebote:

Offene Kirchen

(c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)

Wie schon im ersten Lockdown im Frühjahr möchten die Pfarrgemeinden die Türen ihrer Kirchen öffnen, um den Menschen eine Gelegenheit zur Einkehr und zum stillen Gebet zu geben. Die Termine gelten bis 5. Februar. Danach sollen - wenn möglich - wieder Gottesdienste gefeiert werden.

Vorst

Mittwoch, 13. Januar, von 15:00 – 17:00 Uhr  
Donnerstag, 14. Januar, von 15:00 – 17:00 Uhr  
Samstag, 16. Januar, von 09:00 – 11:00 Uhr  
Sonntag, 17. Januar, von 15:00 – 17:00 Uhr  
Mittwoch, 20. Januar, von 15:00 – 17:00 Uhr  
Donnerstag, 21. Januar, von 15:00 – 17:00 Uhr  
Samstag, 23. Januar, von 09:00 – 11:00 Uhr  
 
Jeden Mittwoch von 15:00 - 16:00 Uhr findet eine Rosenkranzandacht statt.

 

St. Hubert

Samstag, 16. Januar, 15:00 – 17:00 Uhr  

Sonntag, 17.Januar, 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr  

Dienstag, 19.Januar, 15:00 – 17:00 Uhr   

Donnerstag, 21. Januar, 10:00 – 12:00 Uhr   

Samstag, 23. Januar, 15:00 – 17:00 Uhr   

Sonntag, 24. Januar, 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Dienstag. 26. Januar, 15:00 – 17:00 Uhr   

Donnerstag, 28. Januar, 10:00 – 12:00 Uhr  

Samstag, 30. Januar, 15:00 – 17:00 Uhr   

Sonntag, 31. Januar, 10:00 – 12:00 Uhr und 15:00 – 17:00 Uhr

Dienstag, 2. Februar, 15:00 – 17:00 Uhr  

Donnerstag, 4. Februar, 10:00 – 12:00 Uhr   

 

Kempen

Christ König:

Tageskapelle, täglich 10-18 Uhr

St. Marien:

Offene Kirche bis einschließlich 17. Januar täglich 15-17 Uhr

Danach dienstags (19. und 26. Januar, 2. Februar) und freitags (22.  und 29. Januar, 5. Februar) 10.30-12.30 Uhr; samstags (23. und 30. Januar) und sonntags (24. und 31. Januar) 15-17 Uhr

St. Josef:

Seiteneingang geöffnet, Dienstag, Freitag, Samstag und Sonntag jeweils 15-17 Uhr  (erster Termin 19.1., letzter 5.2.)

Hausandachten

(c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)

Da wir in diesen Tagen nicht gemeinsam in unseren Kirchen Gottesdienst feiern können, möchten wir Ihnen in diesen Hausandachten zu den Weihnachtstagen einige Impulse mit auf den Weg geben. Suchen Sie sich alleine oder mit vertrauten Menschen in Ihrem Haus einen guten Platz und entzünden Sie eine Kerze. Vielleicht stellen Sie auch an jeden Platz einen Teller mit einem Stück Brot, Trauben, ein kleines Glas Wein oder Traubensaft.