Stellenangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote:

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Pfarrbüro (m/w/d)

Der Kath. Kirchengemeindeverband Kempen/Tönisvorst sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für das Pfarrbüro (m/w/d)

mit einem Beschäftigungsumfang von zunächst 14 Wochenstunden (es ist möglich, dass der Beschäftigungsumfang mittelfristig ausgebaut wird).

Der Kirchengemeindeverband Kempen/Tönisvorst ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und Anstellungsträger der Beschäftigten in den rechtlich selbstständigen Kirchengemeinden St. Hubertus, St. Mariae Geburt, St. Cornelius und St. Godehard.
Diese Kirchengemeinden bilden die Gemeinschaft der Gemeinden in Kempen und Tönisvorst, in der über 27.000 Gemeindemitglieder leben. Für den flexiblen Einsatz in mehreren Pfarrbüros in den Kirchengemeinden unserer Gemeinschaft der Gemeinden suchen wir eine tatkräftige Verstärkung unseres Sekretariatsteams.
Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören:
• Verwaltungs- und Büroarbeiten einschließlich der pfarramtlichen Aufgaben
• Unterstützung des Pastoralteams und der ehrenamtlichen Mitarbeiter
• Ansprechpartner für Besucher und Gäste des Pfarrbüros
• Führen von Kirchenbüchern und des kirchlichen Meldewesens
• Schwerpunktaufgabe: Datenschutz
Ihr Profil:
• Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation oder vergleichbare Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen
• Höchst ausgeprägte Vertraulichkeit und Verbindlichkeit
• Freundliches und aufgeschlossenes Auftreten mit Kommunikationsgeschick
• Engagierte, eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
• Organisationstalent und Kreativität
• Teamfähigkeit, hohes Engagement sowie Flexibilität
• sichere Kenntnisse der Office-Applikationen
• Mobilität und Bereitschaft für kurzfristige Einsätze in den Kirchengemeinden der GdG
• die Zugehörigkeit zur katholischen Kirche und die Identifizierung mit ihren Zielen
Wir bieten Ihnen einen vielseitigen anspruchsvollen Aufgabenbereich mit der Möglichkeit der beruflichen Fort- und Weiterbildung. Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) entsprechend der geforderten Qualifikation und Verantwortung der Aufgabe. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation und gleicher persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung.
Ihre aussagefähige, vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 10.10.2020 per Mail an:
Monika Hübner-Karges, Koordinatorin
monika.huebner-karges@bistum-aachen.de
Tel. 02152 / 55 14 61