Chor-Projekt Emmaus-Oratorium - Sänger:innen gesucht

(c) CC0 1.0 - Public Domain (von unsplash.com)

In Sachen Chormusik steht in der Gemeinschaft der Gemeinden (GdG) Kempen-Tönisvorst etwas Großes an. Die drei Kirchenmusiker der GdG, Christian Gössel, Ralph Hövel und Stefan Thomas haben sich ein gemeinschaftliches Großprojekt vorgenommen und werden mit verschiedenen Chören und weiteren interessierten Sängerinnen und Sängern das Oratorium „Emmaus“ aufführen.

Das Rockoratorium von Thomas Gabriel und Eugen Eckert beruht auf der biblischen Erzählung vom Gang zweier Jünger nach Emmaus (Lukas 24,13-35). Es wurde 2002 geschrieben und erzählt von einem hoffnungsvollen Neuanfang nach schweren Zeiten. In dem Oratorium sind es der im Evangelium genannte Kleopas und eine Jüngerin namens Thekla, die nach Emmaus reisen. Unterwegs gesellt sich ein Fremder zu ihnen, den sie später als den auferstandenen Jesus erkennen. Das Oratorium verdeutlicht den Prozess, der sich von der Enttäuschung bis zur Gewissheit, vom Leben bis zum Tod und vom Gestern ins Heute vollzieht. Die abwechslungs- und farbenreiche Musik ist einzuordnen zwischen klassischen Oratorien, Rockmusik, Musicals und neuen geistlichen Liedern. Eingängige Melodien wechseln sich ab mit dramatischen Klängen, schwungvollen Rockrhythmen und herzergreifenden romantischen Stücken.

Die Aufführungen sind am Samstag, 3. Juni, in St. Cornelius in St. Tönis und am Sonntag, 4. Juni, in Christ-König in Kempen. Die Chöre in der GdG, Cantabile, Jugendchor, Good News und Laudate in Kempen sowie die Kirchenchöre St. Hubertus und St. Cornelius steigen aktuell in die Proben ein. Das Projekt ist jedoch auch offen für Menschen, die nicht in einem der GdG-Chöre singen, also auch für Sängerinnen und Sänger, die eventuell nicht an regelmäßiger Chorarbeit, aber an Projektarbeit interessiert sind. Herzliche Einladung an alle Singbegeisterten, nach den Herbstferien in die Proben einzusteigen!

Informationen erteilen christian.goessel@gdg-ktv.de, ralph.hoevel@gdg-ktv.de und stefan.thomas@gdg-ktv.de sowie die vier Pfarrbüros der GdG.

Proben:

  • Montag, 19.30 bis 21 Uhr, Cantabile, Kempen, Chorleiter Ralph Hövel
  • Dienstag, 18.30 bis 20 Uhr, Jugendchor Kempen, Chorleiter Ralph Hövel
  • Mittwoch, 20 bis 21.30 Uhr, Good News Kempen, Chorleiter Christian Gössel
  • Donnerstag, 20 bis 21.30, Laudate Kempen, Chorleiter Christian Gössel
  • Donnerstag, 20 bis 21.30 Uhr, Kirchenchöre St. Hubertus und St. Cornelius, Proben im Wechsel in im St. Hubert und St. Tönis, Chorleiter Stefan Thomas