Arbeitskreis: „Die Sache Jesu braucht Begeisterte!“

beten (c) www.pixabay.com

Unser Arbeitskreis ist eine Spontangründung nach der Wahl von Papst Franziskus am 14.03.2013.

In St. Godehard hatten wir uns in dieser Woche täglich zur Frühschicht getroffen und auch für eine gute Papstwahl gebetet. Und dann wurde Jorge Mario Bergoglio zum neuen Papst gewählt, ein Mann den bei uns niemand kannte und den die Presse nicht auf dem Schirm hatte. Seine Vorstellung, seine bescheidene Art und seine Ausstrahlung ließen uns hoffen, dass sich nun die Welt der Kirche ändern wird. Und da wollten wir unseren Beitrag hier in St. Godehard leisten. Unser Arbeitskreis bietet mehrmals im Jahr die unterschiedlichsten meditativen Gottesdienste an. Dabei bringt sich jedes Mitglied im Arbeitskreis mit seinen eigenen Fähigkeiten ein. Neue Ideen können eingebracht und ausprobiert werden. So ist in den letzten sechs Jahren ein breiter Fächer von religiösem Geschehen in Vorst entstanden.

 

Zu unseren Angeboten zählen:

Frühschicht - eine Woche in der Fastenzeit und jeden Montag in der Adventszeit

Bibelteilen - am 1. Dienstagabend im Monat

Friedensgebet - an einem Montag im Januar

Maiandacht - einmal im Mai

Glaubensgespräche - zu aktuellen Themen

und Meditative Wanderung rund um Vorst .

 

Unser Arbeitskreis ist offen, jeder ist eingeladen, sich und seine Ideen einzubringen. Solltest Du Dich/ sollten Sie sich angesprochen fühlen, melde Dich/melden Sie sich bei: Maria Taube, Telefon: 02156 8408 oder im Pfarrbüro.